Inkasso

 

Sie stellen fest, dass die Zahlungsmoral Ihrer Kunden oder Geschäftspartner immer schlechter wird. Das Fertigen von Mahnschreiben und das Beitreiben Ihrer Forderungen bindet Arbeitskraft Ihrer Mitarbeiter, die Sie lieber für das Kerngeschäft Ihres Unternehmens verwerten würden.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihr Forderungsmanagement andere erledigen zu lassen?

Im Gegensatz zu Inkassobüros kann ich Ihnen als Rechtsanwalt alle Tätigkeiten zur Realisierung Ihrer Forderungen aus einer Hand anbieten. Jede Forderungsangelegenheit wird individuell betrieben. Keine Textbausteine, die dem Schuldner Ihren Willen zur Durchsetzung Ihrer Forderung nicht vermitteln können. So lässt sich der ansonsten notwendige Gang zum Gericht oft bereits vermeiden. Die Kosten meiner Beauftragung hat der Schuldner wegen seines Zahlungsverzugs zu tragen.

Hilft die anwaltliche Mahnung nicht, muss der Druck auf den Schuldner durch Titulierung Ihre Forderung, zum Beispiel durch Mahn- und Vollstreckungsbescheid, und nachfolgender Zwangsvollstreckung erhöht werden. Die Zwangsvollstreckung bietet viele Möglichkeiten, den Schuldner zum Zahlen zu veranlassen. Die Pfändung von Forderungen oder Arbeitseinkommen, das „Sperren von Konten“, die Eintragung von Zwangshypotheken sind nur einige Maßnahmen, die neben dem Besuch des Gerichtsvollziehers in Betracht kommen.

Handeln Sie rechtssicher und schnell, damit Sie im Wettlauf der Gläubiger nicht an letzter Stelle stehen!

Den Katalog meiner Inkassotätigkeiten finden Sie hier .

 

Falls Sie Interesse an meinen weiteren Tätigkeitsfeldern haben, besuchen Sie bitte auch meine Seiten zum Arbeitsrecht und zum Immobilienrecht.

Powered by Wordpress | Impressum | Kontakt | Disclaimer